Geld leihen ohne die Bank

Wenn du dir Geld ohne die Bank leihen möchtest, dann wirst du deine Gründe dafür haben. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Möglichkeiten für einen Kredit. Hierfür eine Bank zu beanspruchen ist somit nicht mehr notwendig.

Die Angebote richten sich dabei an die unterschiedlichsten Wünsche der Kunden. Für dich ist es nur wichtig zu erkennen, welche der alternativen Kreditangebote für dich infrage kommen könnten. Daher schaue dir jedes Angebot sehr genau an und rechne nach, ob die Finanzierung für dich machbar ist.

Geld leihen ohne Bank

Ich möchte dir in diesem Beitrag einige dieser Möglichkeiten zeigen, mit denen du dir auch ohne eine Bank Geld leihen kannst.

Du kannst dir Geld von der Bank leihen

Wie bitte? Ich denke, es geht hierbei um Alternativen? Womöglich kamen gerade diese beiden Fragen bei dir auf. Es ist jedoch mein erster Tipp und ich möchte dir sagen, weshalb. Die Banken vergeben heutzutage die Kredite zu sehr niedrigen Konditionen und mitunter sind diese gegenüber den Alternativen tatsächlich die günstigste Möglichkeit für dich.

Es wäre meiner Meinung nach somit völlig falsch, wenn man eine Bank von vornherein ausschließen würde.  Zumal sich einen Überblick zu verschaffen nur wenige Sekunden dauert.

Eine ganz einfache Möglichkeit  wäre hierfür smava *.Dort gibst du die Kredithöhe ein, welche du gerne leihen möchtest und machst den Vergleich. Wenn du nun interessiert bist, so machst du eine Kreditanfrage. Kurze Zeit später bekommst du ein Angebot, welches speziell auf deine Bonität abgestimmt ist.

Die Kreditanfrage ist kostenlos und unverbindlich, daher ist es eine gute Gelegenheit zu überprüfen, ob ein Kredit von einer Bank nicht auch denkbar wäre.

Sollte das Kreditangebot dir nicht zusagen, dann lehnst du es einfach ab. Ein Kreditvergleich lohnt sich aber auf jeden Fall.

Du kannst dir Geld von Freunden leihen

Es ist die schnellste und womöglich auch günstigste Möglichkeit, sich ohne eine Bank Geld zu leihen. Bei kleineren Geldbeträgen wäre es somit eine gute Gelegenheit. Wenn du dir von einer Person aus dem Familien- oder Freundeskreis Geld leihen möchtest, dann schließe hierfür immer einen schriftlichen Vertrag ab.

Dieser Vertrag dient sowohl dir als auch dem Geldgeber als Nachweis, wo alle Bedingungen (Geldbetrag, Laufzeit, Rückzahlung, usw.) schriftlich festgehalten werden. Durch diese Vorgehensweise lassen sich mögliche Unstimmigkeiten bereits im Vorfeld ausräumen.

Denke immer an den Spruch: Bei Geld hört die Freundschaft auf.

Leihe dir das Geld von Privatpersonen

Eine weitere Option besteht darin, sich das Geld direkt von Privatpersonen zu leihen. Der derzeit wohl bekannteste Anbieter in Deutschland ist hierfür auxmoney *. Dort kannst du ein sogenanntes Kreditprojekt erstellen, wo du genau schilderst, wie viel Geld du benötigst und wofür.

Andere Privatpersonen haben dann die Möglichkeit, in deinen Kredit zu investieren und dir das Geld zur Verfügung zu stellen. Dies können beispielsweise 50 Euro, 100 Euro oder 200 Euro sein. Da es sehr viele Geldgeber gibt, summieren sich die Beträge sehr schnell und im besten Fall ist deine benötigte Kreditsumme binnen weniger Tage zusammen.

Im Gegenzug zahlst du anschließend den Kredit in monatlichen Raten wieder an die Privatpersonen zurück und dazu einen Zinssatz, welchen die Geldgeber als Rendite erhalten. Dein Kredit fungiert hierbei also als Geldanlage.

Wenn dir diese Variante gefällt, dann schaue dir das ganze Mal bei auxmoney * an.

Geld leihen vom Arbeitgeber

Informiere dich doch einmal bei deinem Arbeitgeber, ob dieser dir nicht eventuell ein Arbeitgeberdarlehen gewährt. Wenn du ein sehr gutes Verhältnis zu deinem Arbeitgeber hast, dann würde ich einfach mal nachfragen. Eine Alternative hierzu wäre auch die Nachfrage nach einem Gehaltsvorschuss.

Geld leihen beim Pfandhaus

Ein Pfandhaus ist eine anonyme Methode, um sich Geld zu leihen. Warum? Bei einem Pfandhaus zählt einzig und allein der aktuelle Wert des Gegenstandes (Schmuck, Elektronik, Auto, Kleidung, usw.) welchen du beleihen möchtest. Gleichzeitig ist das Prinzip dahinter sehr einfach.

Der Wertgegenstand wird ermittelt, der Pfandleiher macht dir ein Angebot und wenn du es akzeptierst, dann wird dir das Geld sofort ausgezahlt. Anschließend hast du 3 Monate Zeit, deinen Wertgegenstand wieder auszulösen. Die Zinsen für einen Pfandkredit sind durch die Pfandleihverordnung gesetzlich geregelt.

Worauf ist zu achten, wenn du dir Geld leihen möchtest?

Leihe dir immer nur das Geld, welches du ohne Probleme auch wieder zurückzahlen kannst. Ein finanzieller Überblick kann dir dabei helfen, die Machbarkeit eines Kredites und deren Rückzahlung bereits im Vorfeld für dich selbst zu berechnen. Schaue dir alle Möglichkeiten sehr genau an und überlege, welche dieser am besten zu dir passen könnte.

Benötigst du unbedingt einen Kredit?

Stelle dir unbedingt auch diese Frage. Vielleicht kannst du die benötigte Summe auch durch einen Nebenjob erwirtschaften. So werden beispielsweise Aushilfskräfte auf 450 Euro Basis in den verschiedensten Branchen gesucht. Dieser zusätzliche Verdienst von 450 Euro würde sich innerhalb von 12 Monaten bereits auf 5.000 Euro belaufen.

Mache dich finanziell unabhängiger

Langfristig sollte es dein Ziel sein, dir eine finanzielle Reserve aufzubauen. Schon ein kleines Polster von 1000 Euro macht dich bereits ein kleines Stück unabhängiger von möglichen Finanzierungen. Dieses Ziel könntest du unter anderem dadurch erreichen, wenn du dich mit dem Thema Geld sparen näher befasst.

Bereits mit sehr einfachen kleinen Spartipps lassen sich im Monat 50 bis 100 Euro sparen und diese Ersparnisse sollte keinesfalls unterschätzt werden. Da alleine diese sich bereits auf 600 bis 1200 Euro im Jahr summieren. Nach 5 Jahren wären es sogar schon 3000 bis 6000 Euro auf deinem Sparkonto. Es lohnt sich also sehr, wenn du über die Möglichkeit einmal nachdenkst.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Da diese Art des Kredits in der Regel teuerer sein wird, als ein „normaler“ Kredit, würde ich, wie du schon schreibst, diesen Kredit immer als letzte Wahl sehen.
    Bei mir persönlich müsste ich schon kurz vor dem Verhungern sein, bevor ich überhaupt sowas in Betracht ziehe.
    Konsumentenkredit (Auto, Reise, etc) würde ich nicht einmal normal beantragen und immer sparen und nie finanzieren. Lässt mich einfach entspannter schlafen 🙂

    • Manchmal bleibt einem halt nichts anderes übrig. Man wird von seinem Geschäftspartner oder Ehepartner mit Schulden im Stich gelassen. Ein Erkrankung, deren Behandlung richtig Geld kostet, wirft einen aus der Bahn usw.
      Aber wie Sie schreiben, es sollte die letzte Wahl sein, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung