Über mich

Mein Name ist Robert und ich begrüße dich sehr herzlich hier auf meinem Finanzblog. Du möchtest dich mehr mit deinen Finanzen beschäftigen und hast das große Ziel, deine derzeitige finanzielle Situation deutlich zu verbessern? Dann bist du auf Mein-Geld-Blog.de genau richtig. Seit dem Jahr 2012 gebe hier im Geld Blog viele nützliche Finanztipps, welche dich bei deinem Ziel unterstützen können.

Du bist deinem Ziel einen großen Schritt näher

Ich kann dir bereits jetzt sagen, dass du deinem Ziel einen sehr großen Schritt näher bist. Wie das? Du hast dich bewusst dafür entschieden, dich mit deinen eigenen Finanzen näher zu befassen. Mit dieser Entscheidung und natürlich auch deren Umsetzung wirst du bereits nach kurzer Zeit eine positive Veränderung auf deinem Konto und in deinem Leben spüren können.

Übernehme Verantwortung für deine Finanzen

Ich brauche dir wohl nicht zu sagen, dass das Geld heutzutage eine sehr wichtige Rolle spielt und einen großen Einfluss auf unser Leben hat. Gerade weil das Geld einen wichtigen Stellenwert in unserer Gesellschaft hat, so müsste es doch eigentlich im Interesse von jedem einzelnen von uns sein, sich mehr mit seinen eigenen Finanzen auseinanderzusetzen und zugleich etwas für seine eigene finanzielle Bildung zu tun.

Leider habe ich die Beobachtung gemacht, dass das Gegenteil der Fall ist und sich viele Menschen lieber mit anderen Dingen beschäftigen, welche ihnen interessanter erscheinen.

Frage ich die Leute in der Fußgängerzone nach ihrer Lieblingsserien, welche sie am vergangenen Abend geschaut haben, dann können diese mir in allen Einzelheiten sagen, was passiert ist. Frage ich nach dem aktuellen Spielstand der Bundesliga oder dem aktuellen Klatsch und Tratsch der Prominenten, dann gäbe es Gesprächsstoff für die nächste halbe Stunde.

Wie sieht es bei Geldthemen aus? Würde ich aber fragen, wie hoch die eigene persönliche Sparquote ist, was ein Tagesgeldkonto ist oder wozu ein Bausparvertrag dient, dann sehe ich bei vielen Leuten oftmals nur große Fragezeichen in den Augen.

Natürlich könnte man unserem Bildungssystem die Schuld daran geben, da es bis heute dieses wichtige Thema so gut wie nicht behandelt. Aber spätestens als Erwachsener stehen einen alle Wege offen, sich näher damit zu befassen. Zumal wir dabei ab diesem Zeitpunkt regelmäßig wichtige Entscheidungen treffen, die über viele Jahre oder sogar Jahrzehnte unser Leben beeinflussen.

Du wirst von deinem Wissen über Geld profitieren

Je mehr du dich mit deinen Finanzen beschäftigst, desto mehr wirst du davon profitieren. Ich selbst habe ich mich schon relativ früh für das Thema Geld begeistern und mein Wissen bis heute ausbauen können.

Du brauchst weder ein BWL Studium noch eine Banklehre

Den richtigen Umgang mit Geld kann jeder erlernen, dafür muss man weder BWL studiert noch eine Banklehre absolviert haben. Womöglich glauben aber genau das sehr viele Menschen und diese probieren es erst gar nicht, sich etwas mehr um ihre finanzielle Bildung zu kümmern. Dabei kann es so einfach sein und es würde bereits ausreichen, wenn man 10 Minuten pro Tag investieren würde.

Was erwartet dich auf Mein-Geld-Blog.de?

Auf Mein-Geld-Blog.de möchte ich dir auf sehr einfache Art und Weise zeigen, dass es sich lohnen kann, sich mit seinen eigenen Finanzen zu beschäftigen und wie leicht es sein kann, auch seine finanzielle Situation zu verbessern. Auf Mein-Geld-Blog.de fokussiere ich mich hierbei auf die alltäglichen Finanzfragen und deren Lösungen sowie dem Geld sparen, wo ich zahlreiche Spartipps für dich haben, mit denen du deine monatlichen Ausgaben senken kannst.

Ich wünsche dir somit viel Freude auf Mein-Geld-Blog.de und ich hoffe sehr, dass du vielleicht die ein oder andere Anregungen für dich nutzen kannst.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung