Möglichkeiten sich ein passives Einkommen aufzubauen

Geld zu verdienen ohne viel Aufwand betreiben zu müssen. Für viele ein Traum. Doch dieser kann in Erfüllung gehen. Mittlerweile gibt es dank dem Internet und Social-Media zahlreiche Möglichkeiten Geld zu verdienen.

Mit seinem Content Geld verdienen

Jeder, der eine Website mit einem Blog betreibt hat die Möglichkeit Geld zu verdienen auf unterschiedliche Möglichkeiten. Beide haben etwas mit Content Marketing zu tun. Die erste Möglichkeit ist das Affiliate Marketing. Hierbei werden in den Blogbeiträgen Verlinkungen zu Shops platziert. Geht der Besucher über diesen Link auf den Shop und kauft dort etwas, erhält der Blogbetreiber eine Provision. Der Besucher zahlt dafür jedoch keinen Cent mehr.

Passives Einkommen aufbauen

Diese Variante ist vor allem bei gut besuchten Websites lukrativ. Dazu muss diese jedoch erst einmal für die Suchmaschine optimiert werden, sodass sie für diverse Keywords bei Google gelistet wird und möglichst viele Nutzer diese finden.

Die zweite Variante ist das Linkbuilding. Sobald die eigene Website gut SEO Metriken erlangt hat, werden über kurz oder lang Anfragen zu Kooperationen kommen, in denen man Links zu anderen Websites in seine Artikel integriert. Auch hierüber können schnell ein drei bis vierstelliger Betrag im Monat zusammenkommen.

Virtuelle Produkte

Betreibt man einen Shop und ist z. B. in der Fotografie tätig oder einem anderen Lehrbereich, kann man mit Hilfe von virtuellen Produkte passiv 24 Stunden am Tag Geld verdienen. Hierfür werden z. B. einmal Lehrvideos aufgenommen oder für die Bildbearbeitung Presets erstellt und im Shop angeboten. Dadurch, dass diese keinerlei Wartung benötigen, können sie Tag und Nacht von Besuchern gekauft und selbstständig heruntergeladen werden.

Dividenden, die jedes Jahr mehr werden

Die Inflation ist mittlerweile sehr hoch. Entsprechend sollte man sein Geld nicht auf dem Bankkonto bunkern. Dort verliert es durch die Inflation zu 100 % an Wert. Finanzprodukte, wie Aktien und ETFs sind hierbei die lukrativsten Möglichkeiten, um sich langfristig ein Vermögen aufzubauen. Auch dabei können unterschiedliche Strategien verfolgt werden.

Eine davon ist die Dividendenstrategie. Hierbei werden auf Aktien und ETFs gesetzt, welche regelmäßig eine Dividende ausschütten. Ein kleines Rechenbeispiel: Man zahlt monatlich 500€ in verschiedene Aktien und ETFs über einen Zeitraum von 25 Jahren und erlangt eine durchschnittliche Rendite von 8 % pro Jahr. So wäre das Vermögen auf fast 500.000€ angewachsen. Ist hierzu dann eine persönliche Dividende von ca. 3 % vorhanden bekommt man Netto 12.750€ pro Jahr ausgeschüttet ohne, dass man etwas dafür tun muss. Mit den Jahren steigert sich dieser Wert immer weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.