Versicherungen regelmäßig vergleichen und Geld sparen

Erst neulich wurde mir wieder einmal bewusst, wie wichtig ein Vergleich von Versicherungen ist und welche Ersparnis erzielt werden kann. Durch Zufall sah ich einen Werbespot einer Versicherung, welche für ihren neuen günstigen KFZ-Tarif warb. Ich selbst bin Kunde dort seit vielen Jahre und habe bei dieser eine KFZ-Haftpflichtversicherung. Da ich neugierig war, machte ich Online eine Abfrage. Gab alle wichtigen Daten in das Formular ein und ließ mir den Tarif für mein Auto berechnen.

So groß können dabei die Unterschiede ja nicht sein, dachte ich zumindest!

Mit großem Erstaunen durfte ich feststellen, dass der neue Tarif mit den gleichen Leistungen 300 Euro im Jahr günstiger ist als mein bisheriger. Während ich 700 Euro im Jahr für meinen PKW bezahlen, würde ich mit dem neuen KFZ-Tarif nur 400 Euro bezahlen.

Das schöne dabei, mir als treuer Bestandskunde wurde dieses Angebot bisher nicht gemacht bzw. über die günstigeren Tarife informiert und es ist fraglich, ob es das Unternehmen in naher Zukunft von sich aus machen würde.

Wobei ich damit kein Einzelfall wäre, ich habe schon des Öfteren gehört, dass es mitunter gängige Praxis ist. Die eigene Bequemlichkeit wird also bestraft und die langjährige Kundentreue zählt nicht.

Was aus Sicht des Unternehmens verständlich ist, denn wenn der Kunde mehr bezahlen möchte, dann soll man diesen davon nicht abhalten.

Mache regelmäßig einen Vergleich deiner Versicherung

Werdet nicht zum Gewohnheitstier! Diesen Rat möchte ich euch an dieser Stelle sehr empfehlen. Nutzt die Möglichkeit des Versicherungsvergleiches und schaut euch die Angebote der anderen Anbieter an. Es kann sich auszahlen. Mitunter kann die Ersparnis im Jahr dabei mehrere hundert Euro betragen. Solch ein Vergleich muss natürlich nicht jedes Jahr erfolgen, aber alle 2 bis 3 Jahren kann es sich lohnen.

Solch ein Vergleich kann beispielsweise sehr bequem und schnell mit tarifcheck.de * durchgeführt werden. Ihr gebt einfach eure Versicherungsart (KFZ, Hausrat, Rechtsschutz usw.) ein und erhaltet binnen 1 Minute eine Übersicht.

Welche Versicherungen habe ich überhaupt?

Auch diese Frage dürft ihr euch ruhig einmal stellen. Sammelt hierzu alle eure Versicherungsunterlagen zusammen und nehmt diese genauer unter die Lupe. Mitunter findet ihr dabei Versicherungen, welche ihr vielleicht gar nicht mehr benötigt oder diese sogar doppelt abgeschlossen wurden.

Habt ihr beispielsweise einen Ratenkredit mit einer überschaubaren Summe abgeschlossen, so lohnt die Ausgabe für eine Kreditausfallversicherung meist nicht. Habt ihr eine separate Glasbruchversicherung, dann schaut in eurer Hausrat- oder Privathaftpflicht nach, ob diese solche Schäden nicht bereits abdeckt.

Wie viel Geld lässt sich durch einen Vergleich sparen?

Schon allein anhand meines Beispiels beträgt die Ersparnis für die KFZ-Versicherung bereits mehrere hundert Euro im Jahr. In der Regel haben wir alle jedoch weitaus mehr Versicherungen abgeschlossen und eine Ersparnis von 500 bis 800 Euro ist durchaus denkbar.

Versicherungen vergleichen

Da lohnt sich der Vergleich allemal. Allerdings sollte bei den Versicherungen noch nicht Schluss sein, denn ein hohes Sparpotential bietet sich zusätzlich bei den Energietarifen.

Wohin mit der Ersparnis?

Ihr könntet damit in den Urlaub fahren oder euch etwas schönes kaufen. Sehr sinnvoll wäre es aber auch, dass das Geld zur Seite gelegt und damit ein finanzielles Polster aufgebaut wird. Bei einer jährlichen Ersparnis von 600 Euro hättet ihr bereits nach 5 Jahren zusätzlich 3000 Euro zur Verfügung (ohne Zinsen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.