TAN-Generator funktioniert nicht mehr

Für mein Konto bei der Sparkasse nutze ich noch einen TAN-Generator. Die Funktionsweise dahinter ist sehr einfach. Ich aktiviere das Gerät, stecke meine Sparkassenkarte hinein und halte es an den Bildschirm. Dieser scannt anschließend den blickenden Strichcode und ich erhalte meine Geheimzahl, welche ich nur noch eingeben muss.

TAN Generator Sparkasse

Viele Jahre hat der TAN-Generator funktioniert, bis vor einigen Wochen. So wollte ich eine Überweisung tätigen, doch der kleine Bildschirm zeigte mir nur den Fehlercode 00 an. Wenige Sekunden später schaltete sich der Generator ab.

Wie habe ich das Problem gelöst?

Zuerst habe ich recherchiert, was der Fehlercode 00 bedeutet. Laut Anleitung handelt es sich um ein Kommunikationsproblem zwischen dem Gerät und dem Chip auf der EC-Karte. Nun gut, dachte ich und schaute mir den Chip auf der Karte etwas genauer an.

Tatsächlich war dieser etwas verschmutzt. Vermutlich handelte es sich hierbei um etwas Abrieb durch die kleinen Fächer des Portmonees, welche durch häufiges Herausziehen verursacht wird. Somit bestand meine erste Aufgabe darin, den Chip zu reinigen.

Anschließend erfolgte ein neuer Versuch, aber wieder zeigte mir der TAN-Generator den Fehlercode an. Zu beobachten war aber diesmal, dass der Bildschirm schwächer leuchtete. Somit war klar, die Batterien könnten leer sein.

TAN Generator Batterien

Da es immer noch die original Batterien von 2011 waren, wurden diese somit nach 8 Jahren durch neue ersetzt. Die neuen Knopfzellen kostet mich ungefähr 1,87 Euro.

Nun folgte ein erneuter Versuch. Die Anzeige auf dem Bildschirm erleuchtete wieder in voller Stärke, aber der Fehlercode erschien trotzdem.

Jetzt wusste ich nur noch eine Lösungen.

Ich pustete den Kartenschlitz aus und nahm die Batterien für einige Stunden heraus. Vielleicht konnte dadurch der Fehlerspeicher gelöscht werden.

Anschließend kamen die Batterien wieder rein und siehe da, der TAN-Generator funktioniert seitdem ohne Störung.

TAN Generator funktioniert

Was tun, wenn der TAN-Generator nicht funktioniert?

Laut Sparkasse hilft dann nur ein neuer Chipkartenleser. Das einfache Gerät namens tanJack optic kostet mit Versand 16,09 Euro. Wenn ihr aber ein Smartphone habt, dann würde ich euch die Sparkassen-App empfehlen, dort gibt es die Funktion ,,S-push TAN‘‘, mit welcher ihr den TAN Generator nicht mehr benötigt. Somit könnt ihr euch die Ausgabe für das neue Gerät sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung