Anzeige – Geld verdienen mit der eigenen Ferienwohnung und BestFewo

Wer eine eigene Ferienwohnung oder ein eigenes Ferienhaus besitzt und diese bisher nur selbst nutzt, möchte auf deren Vorteile in der Regel nicht mehr verzichten wollen. Als stolzer Besitzer einer Ferienwohnung ist man an keinerlei An- und Abreisezeiten gebunden, kann frühstücken und Mittagessen, wann es einem gefällt, die Wohnung selbst ist nach den eigenen Vorlieben eingerichtet und andere Hotelgäste stören einen im Urlaub auch nicht.

Geld verdienen Ferienwohnung

Allerdings gibt es einen kleinen Nachteil. Da die Ferienwohnung nur während des Urlaubes bewohnt wird, steht diese außerhalb dieser Zeit meist leer. Vielleicht bietet man diese noch Verwandten und Freunden zur Nutzung an, aber großteils bleibt diese während der Zwischenzeit dennoch ungenutzt.

Warum also diesen Leerlauf nicht nutzen und damit Geld verdienen. Ich kenne selbst einige Besitzer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern, welche diese einfach an Urlauber vermieten und sich damit eine zusätzliche Einkommensquelle geschaffen haben. Ich möchte euch heute eine Variante vorstellen, wo genau das möglich ist.

Die Ferienwohnung vermieten über BestFewo

Der Anbieter BestFewo ist der größte Vermittler von Ferienwohnungen- und Häusern in Deutschland. Alleine die 1,5 Millionen vermittelten Übernachtungen sprechen hierbei für sich. Als Besitzer eines Feriendomizils habt ihr als Gastgeber die Möglichkeit dazu, von dieser Bekanntheit und Reichweite zu profitieren, denn BestFewo bietet euch die Vermarktung sowie die komplette Buchungsabwicklung an.

BestFewo Ferienwohnung vermieten

Hierzu ist es nur erforderlich, sich als Gastgeber zu registrieren. Anschließend erhaltet ihr einen Zugang zum Gastgeberbereich und ihr könnt dort über den BestFewo-Manager alle wichtigen Angaben (Beschreibung, Fotos, Merkmale, Preise, Verfügbarkeit usw.) zu eurer Ferienwohnung machen. Hat ein Gast euer Angebot gebucht, so überweist euch dieser das Geld ab 1 Woche vor Übernachtungsbeginn auf euer Konto. Oder zahlt den Preis bei euch bar, wenn es sich um eine sehr kurzfristige Buchung handelt.

Dieser gesamte Prozess läuft also automatisch ab und es ist somit nicht notwendig, sich selber um die Vermarktung zu kümmern, denn die Gäste finden über BestFewo und deren Partnernetzwerke zu euch. Wichtig ist sich nur dafür zu entscheiden, ob ihr den Urlaubern die direkte Buchung ermöglicht.

Wollt ihr dennoch mehr Kontrolle, dann könnt ihr eure Ferienwohnung bzw. euer Haus als reines Anfrageobjekt inserieren und ihr entscheidet somit selbst, ob es zu einer Buchung kommt oder nicht. Was aber mit einem größeren Aufwand verbunden ist.

BestFewo

Ich finde das Angebot von BestFewo sehr interessant und durch die Plattform wird das Inserieren, die Vermarktung sowie die Vermietung der Ferienunterkünfte sehr einfach. Es bietet auf jeden Fall eine Menge an Potenzial und ist definitiv eine Alternative zur Eigenvermarktung.

Was tun, wenn ich nicht in der Nähe wohne?

Wie bereits gerade erwähnt, kenne ich selbst Besitzer von Ferienwohnungen und Häusern, die solch einen Service wie von BestFewo nutzen. Diese wohnen selbst nicht in der Nähe und nutzen hierfür die Dienstleistungen von Reinigungsfirmen, welche sich auf die Betreuung von Ferienwohnungen spezialisiert haben. Immer wenn die Gäste abreisen, führen diese die Endreinigung durch, tauschen Handtücher sowie die Bettwäsche aus und die Hygieneartikel werden wieder aufgefüllt. Dank elektronischer Schlösser mittels Geheimzahl, der Kurverwaltung oder des netten Nachbarn vor Ort ist auch die Schlüsselübergabe kein Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung