Just Money – Dein smarter Vermögensaufbau zwischen Ausbildung, Studium, Karriere und Familie

Braucht es ein spezielles Buch über Geld für Frauen? Diese Frage stellte ich mir, als ich die ersten Seiten des Buches mit dem Titel ,,Just Money – Dein smarter Vermögensaufbau zwischen Ausbildung, Studium, Karriere und Familie‘‘ * von Birgit Wetjen gelesen habe und tatsächlich, täuschte mich mein erster Eindruck nicht. Hat man die ersten Kapitel erst einmal gelesen, wird einem schnell klar, weshalb es solch ein Buch braucht.

Was gibt es zu lesen?

Gleich am Anfang geht die Autorin auf die Glaubenssätze ein und erläutert sehr deutlich, wie eine negativ geprägte Einstellung zum Geld einen starken Einfluss auf das Leben haben kann und wie sehr das unmittelbare persönliche Umfeld diese bisherigen Glaubenssätze geprägt hat bzw. woher diese kommen. Praktischerweise gibt es dazu im Buch gleich Tipps darüber, wie man diese negative Einstellung auflösen kann.

Just Money

Eingegangen wird im Buch auch auf das Thema ,,Bezahlung und berufliche Kariere‘‘ sowie der Tatsache, dass heutzutage immer noch ein deutlicher Unterschied zwischen Frauen und Männer besteht. Gleichzeitig ermutigt die Autorin zum Handeln in diesen Bereichen, denn das Nichthandeln hat langfristig einen Einfluss auf die eigenen Finanzen.

Im letzten Abschnitt des Buches geht es dann um den Vermögensaufbau, deren Inhalt sehr leicht zu verstehen ist. Somit muss das Thema rund um die Geldanlagen nicht kompliziert sein.

Die Autorin zeigt auch immer wieder Beispiele in Form von Geschichten, welche die Thematik verbildlichen, die gerade angesprochen wurden. Zusätzlich gibt es im Buch immer wieder praxisnahe Tipps, die später umgesetzt werden können, was ich aus persönlicher Sicht sehr gut finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.