Geldautomat zahlt kein Geld aus?

Das Abheben von Bargeld am Geldautomaten ist keine große Sache. Die Karte wird hineingeschoben, die Geheimzahl eingetippt sowie den Wunschbetrag und anschließend zahlt der Automat das Geld aus. So machen es zehntausende Bankkunden jeden Tag, nur leider gibt es immer mal wieder den Fall, dass ein Geldautomat gar kein Geld ausgibt oder nicht die volle Summe.

Geldautomat zahlt kein Geld aus

Ich spreche hierbei aus eigener Erfahrung, da es mir auch einmal vor Jahren passiert ist. So wurde mir Geld ausgezahlt, aber nicht die Summe, welche ich ausgewählt hatte. In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, wie ihr vorgehen könnt.

Was tun, wenn kein Geld ausgezahlt wird?

Ihr solltet sofort handeln und den Vorfall der Bank melden. Alle Vorgänge im Geldautomaten werden in einem Protokoll lückenlos notiert und die Banken haben zugleich dafür zu sorgen, dass diese Automaten einwandfrei funktionieren. Gleichzeitig muss die Bank einen Beweis für eine fehlerfreie Auszahlung liefern, somit kann euch nicht unterstellt werden, dass ihr das Geld eventuell doch erhalten habt.

Dies gilt im übrigen auch dann, wenn euch zu wenig Geld ausgezahlt wurde. Kontrolliert in den nächsten Tage eure Kontoauszüge und schaut nach, ob trotz fehlender Auszahlung die Bank das Geld abgebucht hat.

Wie bereits gerade erwähnt, meldet es sofort einem Bankmitarbeiter, der diesen Vorfall genau überprüfen und weitere Schritte einleiten kann. Lässt sich ein Fehler sofort feststellen, wird euch das Geld binnen kurzer Zeit zurückgebucht, sollte es vorab zu einer Abbuchung gekommen sein. Es kann mitunter aber auch etwas länger dauern, da viele Banken die Geldautomaten durch einen externen Dienstleister für deren Bestückung und Wartung betreuen lassen.

Mein Tipp: Ein zusätzlicher BeweisMein Tipp liefert der Bargeldbestand im Geldautomaten an diesem Tag und dafür gibt es einen einfachen Grund. Hat der Geldautomat beispielsweise laut Protokoll an diesem Tag 1.000 Euro an alle Bankkunden ausgezahlt und es befinden sich in der Geldkassette aber noch 100 Euro, dann kann dies ein möglicher Beweis dafür sein, dass ihr kein Geld erhalten habt.

Lassen sich technische Defekte ausschließen? Ich selbst würde solche Defekte nicht gänzlich ausschließen, schon gar nicht bei stark frequentierten Automaten. Die Technik hinter solch einem Gerät ist komplex. Natürlich werden die Automaten regelmäßig gewartet. Aber es gibt eben immer wieder Einzelfälle, wo es zu solchen Problemen gekommen ist.

Der Geldautomat wurde manipuliert

Hierbei handelt es sich um das sogenannte Cash Trapping (Geldfalle), wo auf den eigentlichen Ausgabeschacht des Geldautomaten noch eine weitere Klappe aufgesetzt wird. Wird das Geld ausgezahlt, so verfangen sich die Scheine darin und ihr erhaltet kein Geld.

Wenn so etwas passieren sollte, dann solltet ihr unbedingt den Schacht näher unter die Lupe nehmen und auch mal daran ruckeln. Schaut euch ruhig die anderen Automaten an, um eventuelle Unterschiede festzustellen. Informiert unbedingt einen Bankmitarbeiter. Ist kein Ansprechpartner vorhanden, dann meldet diesen Vorfall sofort der Polizei und bleibt am Geldautomaten.

Die Täter gehen davon aus, dass ihr als Kunde einen Defekt am Automaten vermutet und die Bankfiliale verlasst. Sollte einmal ein Automat defekt sein, so wird in der Regel eine Fehlermeldung angezeigt oder dieser wird sogar abgeschaltet. Die Banken rüsten bereits fleißig ihre Geldautomaten auf, um eine Manipulation zu vermeiden, dennoch gilt es immer achtsam zu sein.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Auch schön was meiner Frau gerade passiert ist – Anruf Sparkasse „Sind sie gerade in Indien im Urlaub – es wurden gerade ~100€ abgehoben!“ EC Karte noch da also nicht verloren. Nur im Supermarkt in Holland uns sonst in D Geld abgehoben…
    Ist noch frisch daher kann ich nicht sagen ob das jetzt Stressfrei läuft – Aufwand bisher war 1h bei der Sparkasse Formulare ausfüllen!

    • Da könnt ihr sehr froh sein, dass euch die Sparkasse sofort angerufen hat. Hoffentlich war die Kasse in Holland nicht manipuliert. Wäre sehr schön, wenn du dich nochmals meldest und schilderst, was bei raus gekommen ist.

      Viele Grüße
      Robert

      • ging heute weiter – allerdings unspektakulär – Anzeige bei der Polizei aufgegeben damit die Sparkasse ein Aktenzeichen hat… dann soll wohl das Geld zurückerstattet werden wird aber wohl dauern!

Schreibe einen Kommentar zu tbee Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung