Wie lange dauert eine Überweisung bei PayPal?

Ich selbst nutze PayPal bereits seit mehreren Jahre, so bezahle ich im Internet und empfange Geld damit. Die Überweisungsdauer bei PayPal selbst beträgt nur wenige Sekunde und der Empfänger kann über das Geld auf seinem PayPal Konto sofort verfügen.

Dauer Überweisung PayPal

Die entscheidende Frage dürfte damit sein: Wie lange dauert eine Überweisung von PayPal auf ein Bankkonto?

PayPal selbst gibt eine Überweisungsdauer von 1 bis 3 Tagen. Ich selbst kann diese Dauer bestätigen, in der Regel ist das Geld binnen 2 Tagen auf meinem Konto verfügbar. Etwas dauern kann es, wenn ihr das Geld am Wochenende überweisen möchtet oder an einem Feiertag. Warum? Während dieser Zeit werden die Überweisungen von den Banken zwar entgegengenommen, jedoch erst am nächsten regulären Banktag (Werktage) bearbeitet und dem Konto gutgeschrieben.  Genauso ist es umgedreht. Bezahle ich etwas mit PayPal, wird der Rechnungsbetrag innerhalb dieses Zeitraum von meinem Bankkonto abgebucht.

Warum ich PayPal nutzen?

Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Zum einen deshalb, weil bei einer Bestellung der Händler die Ware sofort an mich verschicken kann, da dieser sofort das Geld bzw. eine Zahlungsbestätigung erhält. Nicht jeder Händler bietet einen Kauf auf Rechnung oder Nachnahme an (wobei hier wiederum zusätzliche Gebühren anfallen). Es gibt zwar noch die Möglichkeit via Kreditkarte oder Vorkasse und Bankeinzug zu bezahlen, hierbei kommt jedoch wieder die klassische Überweisungsdauer der Banken ins Spiel, wodurch sich der Bestellvorgang in die Länge ziehen kann.

Die schnelle Verfügbarkeit des Geldes ist natürlich ein weiterer Vorteil. Wenn ich Geld von einer Person empfange, ist dieses auch sofort vorhanden und ich kann somit mit dem Geld selbst gleich weiterarbeiten, um damit beispielsweise im Internet einzukaufen. Bei einer Banküberweisung müsste ich 1 bis 2 Tage warten.

Zusammenfassung – Wie lange dauert eine Überweisung bei PayPal?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Überweisung von meinem PayPal-Konto auf mein Bankkonto nicht länger als 2 Tage dauert, dies gilt auch für den Empfang aus dem Ausland.

Weitere interessante Artikel zum Thema Banken und Konto:

  • Geld am Wochenende überweisen – Wer Geld am Wochenende überweisen möchte, der kann dies gerne tun. Allerdings wird die Überweisen erst am darauffolgenden Werktag von der Bank bearbeitet. Befinden sich beide Konto beim gleichen Geldinstitut, so ist in der Regel das Geld noch am gleichen Tag auf dem Empfängerkonto.
  • Überweisung kommt nicht an – Wenn die Überweisung nicht ankommt oder sich deutlich verzögert, so ist dies immer sehr ärgerlich. So wartet man selbst vielleicht auf einen Geldbetrag oder wolltet etwas bezahlen und der Verkäufer meldet sich nach einiger Zeit, weil die Rechnung noch immer nicht begleichen wurden ist.
  • Wie viel Geld kann man überweisen? – Bei größeren Geldbeträgen, die man nicht sehr häufig in dieser Größenordnung tätigt, ist diese Frage durchaus berechtigt. Möchte ich 10.000 Euro, 20.000 Euro, 500.000 Euro oder sogar Beträge von mehreren Millionen Euro auf ein anderes Konto überweisen, so macht man sich schon einmal darüber Gedanken, wie viel Geld man eigentlich überweisen kann.
  • Wieviel Geld kann man am Geldautomaten abheben? – Die Höhe der Summe die man pro Tag vom Geldautomaten abheben kann ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Wer generell größere Summen in bar benötigt, der sollte sich gleich beim jeweiligen Bankschalter melden, dort werden ohne Probleme auch größere Geldbeträge ausgezahlt.
  • Konto überzogen – Was tun? – Als erstes solltest du dir einen finanziellen Überblick verschaffen, dieser gibt dir genaue Auskunft darüber, in welcher derzeitigen finanziellen Situation du dich befindest. Ganz wichtig ist es, die Überziehung des Kontos nicht zu ignorieren und nach Wegen zu suchen, das Konto bereits nach kurzer Zeit wieder auszugleichen.

Schreibe einen Kommentar