Wertsachen am Strand aufbewahren

Wertsachen haben am Strand eigentlich nichts zu suchen, diese sollte immer im Hotel aufbewahrt werden, am besten im Safe. Im Artikel ,, Geld im Urlaub verstecken “ habe ich bereits darüber berichtet, wie sich Geld und Wertsachen hier am besten Verstecken lassen. Nun ist es allerdings so, dass man am Strand auch mal schöne Urlaubsfotos machen möchte und ich denken mir, dass die meisten von euch ihr Smartphone inzwischen dafür benutzen. Diese sind jedoch nur einigermaßen sicher am Strand, wenn eine Person permanent darauf aufpasst. Eine Alternative wäre noch eine günstige Digitalkamera, diese gibt es schon für unter 80 Euro zu kaufen, ist man dem Fotografieren fertig, so versteckt man den Chip irgendwo, sollte die Kamera gestohlen werden, so hält der Verlust in Grenzen und die Urlaubserinnerungen sind trotzdem noch vorhanden.

Was ist mit meiner Spiegelreflexkamera? Es ist fraglich, ob man für normale Urlaubsschnappschüsse wirklich eine Spiegelreflexkamera benötigt, diese kann während dieser Zeit im Hotelsafe aufbewahrt werden.

Wertsachen am Strand

Wertsache haben am Strand nichts zu suchen, diese kann man während dieser Zeit sicher im Hotel aufbewahren.

Geld am Strand verstecken

Beim Geld sieht es hingegen schon wieder etwas anders aus, hier muss man einfach etwas kreativ sein. So gibt es wasserdichte Taschen, spezielle Getränkedosen, Schuhe oder Bücher mit Geheimfach und weitere Dinge.

Mein Tipp: Geht mit eurer Badehose oder Bikini zu einer Schneiderei und lasst euch dort ein kleine wasserdichte Tasche in die Innenseite einnähen. So tragt ihr euer Bargeld immer direkt am Körper und braucht euch keinerlei Sorgen machen.

Eine Reisebegleitung passt auf die Wertsachen

Die scheint die sicherste Methode. Jedoch sollte sich diese Person keinesfalls ablenken lassen. Man glaubt gar nicht, wie geschickt manche Diebe sein können. So wird der Urlauber von einer fremden Person angesprochen und in ein Gespräch verwickelt, währenddessen näher sich eine weitere Person unauffällig und entwendet die Wertsachen. Noch einfacher wird es, wenn die Reisebegleitung gerade die Sonne genießt, die Sonnenbrille auf hat und schläft, selbst wenn diese ein Buch liest und dabei über Kopfhörer auf hat und gerade Musik hört, so wird diese Situation ausgenutzt.

Weshalb mache ich Urlaub am Strand?

Eigentlich dürfte man sich die Frage nach einem sicheren Ort für die Wertsachen am Strand gar nicht stelle. Weshalb möchtest du an den Strand? Richtig. Um dort nach einer Abkühlung im Meer oder See zu suchen, ein Sonnenbad zu nehmen oder einfach nur um zu entspannen. Ich persönlich mache immer häufiger die Beobachtung, dass Leute selbst am Strand permanent vor ihrem Smartphone sitzen und im Internet surfen, wer schon soweit ist, der benötigt eigentlich keinen Urlaub am Strand und kann sich im Hotelzimmer einschließen oder gleich zu Hause bleiben.

Der Erholungsfaktor bleibt auf der Strecken

Es gibt allerdings noch einen Grund, weshalb man seine Wertsachen nicht mit an den Strand nehmen sollte und das ist der Erholungsfaktor. Auch wenn du dir im ersten Moment gar nicht so bewusst darüber bist, so machst du dir dennoch unbewusst Gedanken darüber, ob deine Wertsachen noch sicher am Strand befinden, selbst dann, wenn deine Reisebegleitung gerade darauf aufpassen muss. Je teurer die Wertsachen dann auch noch sind, desto mehr machst du dir darüber Gedanken und der Erholungsfaktor bleibt immer mehr auf der Strecke.

Fazit: Wertsachen haben am Strand nicht zu suchen, lediglich etwas Bargeld. Zumal man hierbei auch daran denken, weshalb man eigentlich am Strand ist, nämlich, um dort schwimmen zu gehen oder einfach nur das Wetter zu genießen und nicht deshalb, um dort mit Laptop oder Smartphone die Langeweile zu entkommen.

Weitere interessante Artikel zum Thema Geld:

  • Geld im Auto verstecken – Grundsätzlich sollte man sich immer erst einmal die Frage stellen: Warum man Geld im Auto verstecken möchte?
  • Geld im Wohnzimmer verstecken – Sein Geld im Wohnzimmer zu verstecken ist immer so eine Sache. Da hier und im Schlafzimmer immer als erstes nachgeschaut wird, was auch irgendwie verständlich ist, denn schließlich verstecken hier viele Leute ihr Geld.
  • Geld in der Küche verstecken – Wer Geld zu Hause verstecken möchte, der sollte kreativ sein und sich etwas Mühe geben. Sich hierbei auf die bekannten Geldverstecke zu verlassen, die zudem auch noch jeder von uns kennt, wäre mehr als fahrlässig.
  • Wo sollte man die Geldbörse tragen? – Es gibt einige Stellen am Körper, wo man seine Geldbörse sehr sicher aufbewahren kann. Dennoch muss man bedenken, dass es niemals eine 100 Prozentige Sicherheit geben kann.
  • Bargeld oder Karte – Ich persönlich bevorzuge immer Bargeld. Dies mag vielleicht etwas altmodisch klingeln, jedoch möchte ich Geld noch richtig in meinen Händen spüren.

Schreibe einen Kommentar