Was soll ich mit meinem Geld machen ?

Das beste ist, das angesparte Geld für sich arbeite zu lassen und es nicht gleich beim nächsten Einkaufsbummel wieder auszugeben. Da man sein Sparziel erreicht hat, sollte man sich aber auch belohnen, eine gute Variante ist hierbei 40% des Ersparten zu seiner freien Verfügung zu verwenden, also sich von dieser Summe etwas gutes tun, die restlichen 60% werden nicht angegriffen. So gibt dies auch in Zukunft einen positiven Anreiz sein Geld zu sparen.

Was mache ich mit der restlichen Ersparnis ?

Das Geld in der Wohnung aufzubewahren wäre nicht gerade die beste Lösung, hier wäre es nur totes Kapital, besser ist es, aus dem Geld noch mehr Geld zu machen. Möglichkeiten hierzu gibt es sehr viele, ob Sparbuch, Tagesgeldkonto , Festgeld oder der Wertpapierhandel das Geld lässt sich auf verschieden Weise vermehren.

Welcher Risiko-Typ bin ich ?

Bei einem Sparbuch, Festgeld-oder Tagesgeldkonto kann man im Grunde genommen nichts falsch machen, solche Anlagen sind sicher und diese bedürfen keiner großen Kenntnisse. Dies Zinse liegen hier in der Regel zwischen 1,25 und 3 Prozent, für konservative Anleger die lieber ganz auf Nummer sicher gehen wollen ist dies die beste Lösung. Wer vielleicht in einigen Jahren den Wunsch hat, eventuell ein Haus zu kaufen oder generell eine größere Summe für einen Wunsch (Auto, Boot, usw.) auszugeben, der könnte noch einen Bausparvertrag abschließen oder sein Geld in einen sicheren Fonds einzahlen.

Wertpapiere und Co

Den meisten Gewinn mit seinem ersparten Geld kann man mit Aktien machen, gleichzeitig jedoch ist das Risiko hier auch alles zu verlieren, auch deutlich höher. Wer sein Geld in Aktien, Anleihen und Co anlegen möchte, sollte sich mit der Thematik erst einmal befassen. Legt Euch ein Musterdepot an, kauft Zeitschriften wie Der Aktionär, Börse Online, die Financial Times oder die FAZ, lest Bücher von Kostolany, Waren Buffet bis hin zu Markus Frick. Viel zu viele Leute handeln mit Wertpapieren und haben davon überhaupt keine Ahnung, die Gier ist oft größer als der Verstand.

Gerade im Wertpapierhandel ist es wichtig zu wissen, was man da eigentlich macht, sonst ist das liebe Geld schneller weg als man glaubt.

Weitere interessante Artikel:

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>