Geld sparen bei der Auslandsüberweisung mit TransferWise

Wer schon einmal eine Überweisung ins Ausland in eine anderen Währung getätigt oder empfangen hat, der dürfte bereits die Erfahrung gemacht haben, wie kostspielig dieser Zahlungsverkehr sein kann, auch ich habe diese Erfahrungen bereits machen dürfen. Heute möchte ich euch TransferWise * vorstellen, mit denen ihr die Kosten deutlich senken und somit sehr viel Geld sparen könnt. Damit ihr erkenne könnt, wie hoch das Sparpotential sein kann, müssen wir uns zuerst die Gebühren für eine Auslandsüberweisung bei den Banken anschauen.

Wenn ihr eine Auslandsüberweisung mit einem Währungstausch bei eurer Bank tätigen möchtet, fallen dort viele Gebühren (Pauschalgebühr, Prozentualer Aufschlag, Fremdspesenaufschlag, usw.) an, viele dieser sind auf den ersten Blick gar nicht so offensichtlich. Bei kleineren Geldbeträgen gibt es in der Regel eine Pauschalgebühr beispielsweise bis zu einer Summe von 300 Euro, alleine diese liegt häufig schon bei 10 Euro oder mehr. Bei allen Geldbeträgen darüber werden weitere Gebühren fällig.

Möchte man eine höhere Summe überweisen, wird noch einmal ein Prozentualer Aufschlag von 1,5% oder sogar mehr auf den Überweisungsbetrag erhoben. Somit belaufen sich die Kosten mitunter auf 25 bis 30 Euro bei Geldbeträgen bis 1000 Euro.

Wie hoch sind die Gebühren bei TransferWise?

TransferWise verlangt lediglich eine Service-Gebühr und diese ist sehr gering. 300x250-1 Die Gebühr wird vom überweisenden Geldbetrag abgezogen und der Rest wird in die gewünschte Währung umgetauscht. Möchte ich beispielsweise 1000 Euro nach England überweisen, so beträgt die Gebühr 0,5%, somit zahle ich 5 Euro für den Service von TransferWise. Mitunter kann es sogar noch günstiger werden, da bis zu einem bestimmten Geldbetrag nur eine Pauschalgebühr verlangt wird. Bei meinem Beispiel mit den Britischen Pfund würde ich bis zu einem Betrag von 400 Euro nur eine Minimalgebühr von 2 Euro zahlen müssen. Es wird also offensichtlich, wie viel Geld man bei TransferWise sparen kann.

Warum ist TransferWise so günstig?

Das Prinzip ist sehr clever. Schauen wir uns zuerst an, wie der Ablauf bei den Banken ist und warum diese so teuer sind. Möchte ich beispielsweise 1000 Euro in die USA überweisen, wird dieser Geldbetrag von meiner Bank entgegengenommen, dann in Dollar umgetauscht und anschließend auf das Empfängerkonto weitergeleitet. Über dieses Weg fallen zahlreiche Gebühren an, welche ich bereits anfangs erwähnt habe.

Wie sieht es bei TransferWise aus? Für meine 1000 Euro steht bereits eine Gegensumme von 1000 Dollar in den USA zur Verfügung bzw. ein anderer Kunde von TransferWise möchte 1000 Dollar nach Deutschland überweisen. TransferWise nimmt diese 1000 Dollar und überweist diese auf mein gewünschtes Empfängerkonto in den USA, im gleichen Zuge werden meine 1000 Euro für den anderen Kunden auf das Konto in Deutschland überwiesen. Beide Überweisungen werden somit als Inlandsüberweisung verarbeitet und nicht als Auslandsüberweisung. Das Geld bleibt also im Land und verlässt es nicht, wie es bei den Banken der Fall ist, dadurch fallen die Gebühren weg.

TransferWise verwendet den aktuellen Wechselkurs

Dieser Punkt ist ein sehr großer Vorteil. Wenn ihr über TransferWise eine Überweisung tätigen möchtet, so findet der Währungstausch zum aktuellen Devisenkurs statt, diesen Kurs könnt ihr jederzeit einsehen und nachverfolgen, zu welchem Kurs die Währung umgetauscht wurde.

Wie sieht es bei den Banken aus? Hier kann es passieren, dass es einen festgelegten Tageskurs gibt und dieser trotz möglicher Schwankungen bestehen bleibt. Nehmen wir an, ich überweise 1000 Euro in die USA und die Bank hat einen Tageskurs von 1,09 EUR/USD, dies wären also 1090 Dollar, einige Stunden später liegt der Kurs allerdings bei 1,10 EUR/USD und der eigentliche Wert lege bei 1100 Dollar, durch den festen Tageskurs hätte ich also 10 Dollar Verlust gemacht.

Für wen eignet sich TransferWise?

TransferWise eignet sich nach meiner Meinung ab der ersten Auslandsüberweisung, wo ein Währungswechsel stattfindet. Je mehr Überweisungen getätigt werden, desto mehr Geld könnt ihr sparen.

TransferWise

Zusammenfassung

Mit TransferWise könnt ihr bei einer Auslandsüberweisung sehr viel Geld sparen. Die Idee ist wirklich clever durchdacht und bietet sehr viel Potential. Von den Vorteilen bei TransferWise können wir als Kunden eigentlich nur profitieren.

Weitere interessante Artikel zum Thema Banken und Konto:

  • Wie viel Geld kann man überweisen? – Bei größeren Geldbeträgen, die man nicht sehr häufig in dieser Größenordnung tätigt, ist diese Frage durchaus berechtigt. Möchte ich 10.000 Euro, 20.000 Euro, 500.000 Euro oder sogar Beträge von mehreren Millionen Euro auf ein anderes Konto überweisen.
  • Wann wird eine Überweisung bearbeitet? – Die Bearbeitungszeiten der Banken sind maßgeblich entscheidend dafür, wann die Überweisung verbucht wird. Erst wenn der Überweisungsauftrag im System angenommen und verarbeitet ist, gelten die Regelungen für die Zeit, welche regeln, wann das Geld auf dem Empfängerkonto verfügbar sein muss.
  • Überweisung kommt nicht an – Wenn die Überweisung nicht ankommt oder sich deutlich verzögert, so ist dies immer sehr ärgerlich. So wartet man selbst vielleicht auf einen Geldbetrag oder wolltet etwas bezahlen und der Verkäufer meldet sich nach einiger Zeit, weil die Rechnung noch immer nicht begleichen wurden ist.
  • Geldautomat hat Karte eingezogen – Die Karte wurde vom Geldautomaten eingezogen. Man mag es kaum glauben, jeden Tag in Deutschland passiert dies Hunderten von Bankkunden. Wer persönlich davon betroffen ist, der sollte Ruhe bewahren. Häufig gibt es für den Karteneinzug eine ganz einfache Erklärung und sind Mitarbeiter der Bank vor Ort, so lässt sich das Problem in der Regel sehr schnell beheben und man bekommt seine Karte zurück.
  • Wieviel Geld kann man am Geldautomaten abheben? – Die Höhe der Summe die man pro Tag vom Geldautomaten abheben kann ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Wer generell größere Summen in bar benötigt, der sollte sich gleich beim jeweiligen Bankschalter melden, dort werden ohne Probleme auch größere Geldbeträge ausgezahlt.

Schreibe einen Kommentar