Erfahrungen mit Plus500

Bei Plus500 handelt es sich um einen Anbieter für Forex und CFD Handel. Ich habe mir diesen genauer angeschaut und schildere nun meine Erfahrungen mit Plus500. Bevor ich jedoch mit meinem Erfahrungsbericht beginne, so möchte an dieser darauf hinweisen, dass die bei Plus500 zur Verfügung gestellten Finanzprodukte sehr spekulativ sind und euer Kapital gefährdet sein kann, sofern ihr keinerlei Hintergrundwissen besitzt.

Registrierung bei Plus500 und dazu ein 25 Euro Bonus

Die Registrierung bei Plus500 * erfolgt einfach und problemlos, wobei man schon nach wenigen Minuten einen 25 Euro Bonus erhält ohne dafür etwas tun zu müssen. Zahlt man das das erste mal Geld auf sein Plus500 Konto ein, so bekommt ihr noch einen weiteren Bonus gutgeschrieben. Bei der Mindesteinzahlung von 100 Euro erhält man so 30 Euro zusätzlich, bei 500 Euro sind es bereits 150 Euro und 750 Euro bereits 200 Euro.
Plus500

Kostenloses Demokonto bei Plus500

Aus persönlicher Sicht finde ich es sehr gut, wenn ein Anbieter seinen zukünftigen Kunden ein kostenloses Demokonto zur Verfügung stellt, so kann man die Handelsplattform in aller Ruhe testen und Anfänger können den Handel mit CFD’s, Rohstoffen, Devisen und ETF’s erlernen ohne irgendein Risiko eingehen zu müssen, da man hier mit Demo-Geld handelt und nicht mit Echtgeld. Das Demokonto spiegelt den vollen Funktionsumfang von Plus500 ab, ihr nehmt also genauso am Handel teil unter realen Marktbedingungen.

Die Trading-Software von Plus500

Die Trading Software lässt sich bei Plus500 einfach und problemlos herunterladen und installieren, dies sollte nicht länger als 5 bis 10 Minuten dauern. Dass Trading Tool ist sowohl für Windows XP, Windows Vista, Windows 7 als auch für Windows 8 erhältlich. Des weiteren kann man Plus500 auch über sein Smartphone verwenden.

Den Handel bei Plus500 erlernen

Das Demokonto ist der erste Schritt, der zweite Schritt ist das erlernen der Grundkenntnisse, hierfür bietet Plus500 sehr viele Hilfestellungen in Form von Anleitungen und zahlreichen Videos, dieses Wissen könnt ihr dann gleich in eurem Demokonto anwenden und bei der richtigen Umsetzung hier bereits die ersten Erfolge erzielen.

Welche Kosten entstehen bei Plus500?

Viele andere Anbieter verlangen für eine einzige Transaktion eine Gebühr, dies ist bei Plus500 nicht der Fall. Es fallen lediglich Kosten bei den Spreads an, dies sich aus dem Wert des Einkaufswert und Verkaufswert berechnen.An dieser Stelle möchte ich gerne noch auf die Inaktivitätsgebühr hinweise, diese kostet 5 Dollar und entsteht, wenn man sein Konto drei Monate lang nicht benutzt, dies sollte jedoch kein Problem darstellen, da die meisten von euch sicherlich ihr Konto regelmäßig benutzen werden.

Kosten von Plus500 im Überblick:

  • keine Transaktionsgebühr.
  • die Kosten entstehen lediglich über die Spreads.
  • die Handelssoftware ist kostenlos.

Was kann bei Plus500 gehandelt werden?

Es können Aktien-CFD’s, Indizes (DAX, S&P 500, usw.), Devisen (Euro, Dollar, Pfund, usw.), Rohstoffe gehandelt werden.

Einzahlung und Auszahlung bei Plus500

Die Einzahlung ist bei Plus500 mit der Banküberweisung, PayPal, Skrill und VISA Card und Master Card möglich, sobald das Geld auf eurem Konto bei Plus500 angekommen ist, so könnt ihr dann mit dem Handel beginnen. Die Auszahlung funktioniert auf dem gleichen Weg.

Die Gewinne und das Risiko

Natürlich muss man bei solchen Anbietern auch immer auf das Risiko hinweisen. Die Spekulation auf steigende und fallende Kurse ist aus rein technischer Sicht sehr einfach. Ihr müsst euch lediglich für eine Kursentwicklung entscheiden. Gerade beim CFD Handel sind sehr hohe Gewinne möglich, da man nicht die komplette Kaufsumme hinterlegen muss sondern nur einen kleinen Teil und durch den Hebeleffekt bereits kleine Kursveränderungen ausreichen. Dennoch handelt es sich bei diesem Finanzinstrument um keine konservative Anlage sondern um eine sehr spekulative Anlage, dessen müsst ihr euch bewusst. Daher sollte man hier niemals ohne Hintergrundwissen mit dem Handel beginnen und erst genügend Erfahrungen beispielsweise mit einem Demokonto sammeln.

Fazit: Die Registrierung bei Plus500 lohnt sich bereits durch das kostenlose Demokonto, wovon gerade Anfänger sehr profitieren können, da diese so den Handel mit CFD’s, Devisen & Co Schritt für Schritt erlernen können. Sehr attraktiv ist natürlich der Bonus von 25 Euro bei der Registrierung und die weiteren Boni bei der ersten Einzahlung.

Weitere interessante Artikel zum Thema Geld anlegen:

  • Der CFD Handel – Tipps für Anfänger – Was bedeutet CFD? Die Bezeichnung CFD steht für Contract for Difference (Differenzkontakte). Hierbei spekuliert man auf die Kursentwicklung eine Wertes vom Kaufkurs zum Verkaufskurs, die Differenz die daraus zum meinen Gunsten entsteht ist der Gewinn.
  • CFD Handel – Das Risiko – Die möglichen Gewinne im CFD Handel können überdurchschnittlich hoch sein, zudem ist die Handhabung auch noch sehr einfach. So sucht man sich einen passenden CFD Broker aus, zahlt ein gewisses Startkapital ein und schon kann es mit dem CFD Handel losgehen.
  • Geld anlegen bei Auxmoney – Die Funktionsweise hinter auxmoney ist ganz einfach. Hier treffen Kreditnehmer und Kreditgeber aufeinander. Der Kreditnehmer präsentiert sein Kreditprojekt und ich kann als Geldgeber entscheiden, ob ich dieses unterstütze oder nicht. Wobei man natürlich die freie Wahl hat, mit welcher Summe man dieses Kreditprojekt unterstützen möchte, dies wäre also schon mit 50 Euro möglich.
  • Welcher Typ von Anleger bin ich? – Geldanlage gibt sehr viele, was auch gut ist. So kann man eigentlich auch sagen, dass es für jeden Anleger auch die passenden Geldanlage gibt. Doch nicht jedes Finanzprodukt passt zu jedem Anleger, daran solltet ihr immer denken.
  • Geld für kurze Zeit anlegen – Wer sein Geld kurzfristig anlegen möchte, der sollte sich darüber Gedanken machen, mit welchem Risiko das Geld angelegt werden soll. So kann ich mein Geld für eine kurze Zeit sehr sicher anlegen, ich kann mit dem Geld aber auch spekulieren und somit im besten Fall höhere Gewinne erzielen, natürlich ist das Risiko auch viel höher.

Schreibe einen Kommentar