Die Zinsen bei 1 Million Euro

Die Zinsen bei 1 Million Euro lassen sich sehr gut an den derzeitigen Anlagen des Tagesgeld und Festgeld vorhersagen. Hierbei handelt es sich um sehr konservative Geldanlagen, die sehr sicher sind und nur wenig Arbeit machen.

1 Million Euro auf dem Tagesgeld

Beim Tagesgeld hat man als Anleger den sehr großen Vorteil, dass man jederzeit über das Geld verfügen kann, allerdings liegen die Zinsen deutlich niedriger als beispielsweise beim Festgeld. Wer seine 1 Million Euro sicher auf einem Tagesgeldkonto anlegen möchte, der muss in der Regel mehrere solcher Konten eröffnen, da es bei vielen Tagesgeldangeboten einen Maximalbetrag gibt, dieser kann bei 50.000, 100.000 oder auch 500.000 Euro liegen.

1 Million Euro

Die Zinsen sind zudem abhängig vom Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB). Liegt dieser sehr niedrig, so gibt es auch beim Tagesgeld deutlich weniger Zinsen. Derzeit liegen die Zinsen beim Tagesgeld bei 1 bis 1,2% (Stand Januar 2014). Wird der Leitzins wieder angehoben, so sind auch 2 bis 3% durchaus wieder denkbar.

Die Zinsen bei 1 Million Euro:

  • die monatlichen Zinsen liegen bei ca. 833 Euro bis 1.000 Euro.
  • die jährlichen Zinsen liegen bei ca. 10.045 Euro bis 12.000 Euro.

1 Million Euro auf dem Festgeld

Die Zinsen beim Festgeld liegen deutlich höher als beim Tagesgeld. Wie sich vom Namen her bereits ableiten lässt, muss man hier für längere Zeit auf seine 1 Million Euro verzichten. Beim Festgeld gilt, je länger die Laufzeit desto mehr Zinsen erhält man.

Des weiteren lässt sich die Rendite bereits vorab ganz genau ausrechnen, da diese über den gesamten Zeitraum gleich bleiben.

Die Zinsen bei 1 Million Euro:

  • bei einem Anlagezeitraum von 3 Jahren und einem Zinssatz von 1,5% erhält man eine Rendite von 45.000 Euro.
  • bei einem Anlagezeitraum von 5 Jahren mit einem Zinssatz von 1,8% erhält man eine Rendite von 90.000 Euro.
  • bei einem Anlagezeitraum von 10 Jahren und einem Zinssatz von 2,5% Erhält man eine Rendite von 250.000 Euro.

Bekomme ich nicht mehr Zinsen?

Diese Frage ist bei dieser Summe durchaus berechtigt. Aufgrund der billigen Geldpolitik der Zentralbanken sind auch die Leitzinsen sehr niedrig. Dementsprechend ist es für die Banken günstiger, sich ihr Geld von den Notenbanken zu holen, als von ihren Kunden.

So bekam man vor der Immobilienkrise und Eurokrise beim Tagesgeld durchaus über 4% an Zinsen. Dies macht bei 1 Million Euro eine jährliche Rendite von 40.000 Euro und im Monat rund 3300 Euro.

Bei Festgeld sah es noch besser aus, hier waren sogar bis zu 4,5% möglich, was eine Rendite pro Jahr von 45.000 Euro. Bei einem Anlagezeitraum von 5 Jahren hätte man so durchaus Zinsen in Höhe von 240.000 Euro erreichen können, gegenüber heute mit 90.000 Euro ist dies ein gewaltiger Unterschied.

Eine höhere Rendite erzielen

Wer eine höhere Rendite erzielen möchte, der muss auch ein höheres Risiko eingehen. Wobei man sein Geld niemals komplett auf nur eine Geldanlage positionieren. Durchaus ist dann auch eine viel höhere Rendite möglich.

Fazit: Bei 1 Million Euro kann man mit einer jährlichen Rendite von 1 bis 2% rechnen, sofern man sein Geld sicher anlegen möchte. Wichtig ist zudem daran zu denken, dass die Zinsen sich auch ändern können, besonders dann, wenn die Leitzinsen der Zentralbanken wieder steigen.

Erfahrungen und Tipps

Welcher Meinung seit ihr? Wären diese Zinsen für euch ausreichend oder würdet ihr euch noch andere Geldanlagen suchen? Nutzt die Kommentarfunktion und teilt mir eure Meinung mit.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr geehrte Damen und Herrn,
    bei diesen Beispielen auf dieser Seite ……. wenn ich eine Million anlege …..3 Jahre 1,5 Prozent in Summe 45000 Euro ergibt ist da Kest noch nicht abgezogen oder????? und vieviel Prozent Kest wäre es
    bei 1er Million.
    Danke im Vorfeld
    Mit freundlichen Grüssen
    Füreder Reinhold

    • Die Kest (25%) wurde noch nicht abgezogen. In Österreich würden wir bei einem reinen Gewinn von 34.131,11 Euro liegen.

  2. Vielen Dank für die nützlichen Tipps. Sollte ich je in der glücklichen Lage sein 1.000.000 € zu besitzen werde ich diese auf jeden Fall beherzigen. 😀

Schreibe einen Kommentar