Das Tagesgeld

Das Tagesgeld ist eine sehr sichere Geldanlage und eignet sich sehr gut als Sparkonto. Ein Tagesgeldkonto funktioniert wie ein Girokonto, lediglich können dort keine Überweisungen getätigt werden. Ich kann jederzeit mein Geld in beliebiger Höhe dort einzahlen und es auch jederzeit wieder abbuchen.

Die Zinsen beim Tagesgeld

Die Zinsen bei einem Tagesgeldkonto können sich ändern und werden regelmäßig von den Banken angepasst. Dieser Zinssatz ist abhängig vom Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB). Liegt der Leitzins sehr niedrig, so sinken die Zinsen beim Tagesgeld. Warum? Für die Banken ist es günstiger, sich frisches Geld sehr günstig von der EZB als von ihren Kunden zu leihen. Derzeit befinden wir uns genau in solch einer Situation und die Zinsen liegen zwischen 0,4 bis 1,4%. Wird der Leitzins in den nächsten Jahren wieder angehoben, so steigen auch die Zinsen für das Tagesgeld wieder an, so sind 3 bis 4% durchaus realistisch.

Ein Tagesgeldkonto eröffnen

Ein Tagesgeldkonto zu eröffnen geht sehr einfach und schnell. Viele Banken bieten diese Möglichkeiten in Verbindung mit einem Girokonto an. Hier lohnt sich die einfache Nachfrage bei eurer Bank. Ansonsten könnt ihr auch den Tagesgeldrechner benutzen, dort gelangt ihr zu den einzelnen Angeboten.

Die Sicherheit beim Tagesgeld

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei einem Tagesgeldkonto um eine sehr sichere Geldanlage. Das Tagesgeld unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung, die in Deutschland bis zu einer maximalen Summe von 100.000 Euro gilt. Des Weiteren sichern sich viele Banken selbst noch einmal durch eine freiwillige Einlagensicherung ab.

Worauf beim Tagesgeldkonto achten?

Das Tagesgeld sollte durch die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert sein. Des Weiteren gibt es Angebote, wo der Zinssatz bis zu einer bestimmten Geldmenge garantiert ist, danach sinken die Zinsen auf das durchschnittliche Niveau der anderen Banken.

Für wen eignet sich ein Tagesgeldkonto?

Ein Tagesgeldkonto eignet sich für alle. Wer sein Geld sehr sicher anlegen möchte und sich zudem nicht langfristig an eine Geldanlage binden möchte, so ist das Tagesgeld eine sehr gute Wahl. Des Weiteren kommt noch hinzu, dass das Tagesgeld keinerlei Arbeit macht. Ich zahle mein Geld ein, kann es jederzeit wieder abbuchen und muss mich um nichts kümmern.

Das Tagesgeld

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Tag,

    vielen Dank für diesen sehr informativen Beitrag.
    Das Tagesgeldkonto bietet eine gute Möglichkeit, sicher Geld anzusparen.
    Denn per Gesetz sind die Einlagen auf 100.000 Euro geschützt. Es handelt in diesem Fall, um das deutsche Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz. Mit diesen gesetzlichen Vorschriften ist ein grosser Teil der Bevölkerung und dessen Vermögen geschützt.
    Selbst, wenn ein Anleger mehr als 100.000 Euro anlegen möchte, bieten Banken zusätzliche Versicherungen an. Diese bieten meist einen besseren Schutz des Vermögens an.
    Mehr Informationen zum Tagesgeldkonto finden Sie auf der Seite http://www.tagesgeldkonten-test.de .

Schreibe einen Kommentar