Das Festgeld

Das Festgeld ist wie das Tagesgeld eine sehr sichere Geldanlage. Hierbei handelt es sich um eine festverzinsliche Anlage, was für mich als Anleger bedeutet, dass die Zinsen bereits von Anfang an bekannt sind und mein Geld über einen bestimmten Zeitraum fest angelegt ist. Als Anleger kann man so bereits die Rendite im Vorfeld ganz genau ausrechnen, was eine gewisse Planungssicherheit verspricht, da ich bereits weis, wie viel Geld ich später für mein Geld erhalte.

Welche Zinsen erhält man beim Festgeld?

Grundsätzlich gilt beim Festgeld: Je länger die Laufzeit, desto mehr Zinsen erhält man für sein Geld. Was verständlich ist, da die Banken so länger mit dem Geld arbeiten können. Während man beispielsweise für einen Anlagezeitraum von 12 Monaten 1 bis 1,5% an Zinsen erhält, so bekäme man bei 5% bereits 3% an Rendite. Nutzt einfach die nachfolgende Tabelle und schaut nach, was ihr für euer Geld bei einem Festgeldkonto erhalten würdet.

Für wen eignet sich das Festgeld?

Ein Festgeldkonto eignet sich für alle diejenigen unter euch, die ihr Geld sehr sicher anlegen möchten und über einen gewissen Zeitraum auf die angelegte Summe verzichten können. Des Weiteren ist der Arbeitsaufwand beim Festgeld sehr gering, so zahlt ihr euer Geld dort einmalig ein und ihr müsst euch um nicht weiteres mehr kümmer, was sicherlich auch vielen von euch sehr entgegen kommen wird, da sich sich nicht jeder tagtäglich mit dem Thema Finanzen beschäftigen möchte.

Schreibe einen Kommentar